Der Stroblhof - Skandal...

Gestern erreichte unsere Redaktion ein Mail von Frau Tina A., Sprecherin für Öffentlichkeitsarbeit von Herrn F. und Frau O.! Mit freundlicher Genehmigung des Anwalts von Frau Tina A. darf der Text veröffentlicht werden und wir können allen Born2ri.de – Lesern das Schreiben zur Verfügung stellen...

"Guten Morgen!
Also, nachdem ich nun fast 90 Minuten mit dem Anwalt von Olina, dem Rechtsschutzbeauftragten von Fakur und der Kammer für "sexuelle Belästigungen unter den Augen der Öffentlichkeit" gesprochen habe, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass ansich die braune Stute Schuld trägt. Wie kann sie sich auch SO hinstellen???? Hat sie denn keinen Anstand? Weiss sie nicht um die Erregbarkeit und den Frühlingsgefühlen von midage-Männern? Wieso nimmt sie sich nicht ein Buch, legt sich auf die Couch und schliesst Türen und Fenster und widmet sich ihren Studien???? So geht´s doch mal gar nicht… Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr regt es mich auf. Der arme kleine unschuldige Fakur… und dann wird er noch SOOOOOO durch die Presse gezogen. Geschweige denn, dass seine intimsten Körperstellen den Augen tausender von Menschen vorgeführt werden… Sehe schon den nächsten Therapeutentermin mit ihm anstehen!!! Nun ja, dann geht halt er auf die Couch… ;-))"


Anmerkung der Redaktion: Wie man bei dem gierigen Blick von Herrn F. die Schuld noch auf das arme weilblich Opfer schieben kann, ist mir unerklärlich!!! ;-)))
Anmerkung von Damien: It takes two to Tango!