Stroblhof - Historie aus dem Jahr 1983

1983 war ich noch nicht am Stroblhof. Die Leute und Pferde kenne ich aber alle noch!

Damals gab es einen festen Pferdepfleger, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 52 Wochen im Jahr da war! Karl-Heinz, unsere gute Seele, wohnte am Hof, kümmerte sich fantastisch um die Pferde und hatte immer ein Auge auf seine Schäfchen. Dass man z. B. den Putzplatz, ohne vorher zu kehren, verlassen hat, gab es nicht! "Karl - Heinz was watching you" - und holte den Übeltäter, wenn es nötig war, sogar vom Parkplatz wieder rein...

 


Karl-Heinz (l.) und Karl-Heinz - damals unser "Vadder"
 

Herr Breu
 

 
 

Lacht Kismet seine Inge da etwa aus?
 

Zenz mit ihrer Jette
 

Und nochmal Inge auf Kismet
 

Julia und Kairos
 

Angi auf Mori, Renate auf Gusti und Beate auf Boni (v.l.)
 

Julia und Karl-Heinz
  

"Vadder" mit seiner Jokitta
  

"Mudder" mit ihrem Kismet
  

Tanja, Blasius (genannt Blasi) und Valerie (v.l.)
  

Der Haube-Clan beim Stefaniritt in Mörlbach
  

Beate und Boni († 2006)
  

Thule und Gusti
  
Copyright born2ri.de - Claudia Schön